Web

 

Telekom will in den Internet-Buchhandel einsteigen

17.03.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – Die Deutsche Telekom AG, Bonn, will in den Internet-Buchhandel einsteigen. Dies erklärte Ron Sommer im Vorfeld der Computermesse CeBIT in Hannover. Ein entsprechendes Projekt der Telekom-Tochter T-Online zusammen mit dem Axel-Springer-Verlag, der Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck und dem Weltbild-Verlag sei bereits geplant. Details würden in Kürze bekanntgegeben.