Zwei Zukäufe geplant

Telekom goes East

16.04.2004

MÜNCHEN (CW) - Die Deutsche Telekom forciert ihr Mobilfunkgeschäft in Osteuropa. Bereits länger bekannt sind Pläne, den 49-prozentigen Anteil am polnischen Mobilfunker PTC auf 100 Prozent auszubauen. Berichten zufolge wurden diesbezügliche Gespräche mit den Eigentümern, die im vergangenen Herbst ergebnislos abgebrochen worden waren, wieder aufgenommen. Zudem soll die Beteiligung an der slowakischen Eurotel komplettiert werden. Hier hält die Telekom über ihre regionale Tochter Slovac Telecom bereits 51 Prozent. Verkäufer wäre Atlantic West, ein Joint Venture von AT&T Wireless und Verizon. (ajf)