Web

 

Telekom beginnt Verhandlungen über Kabelnetzverkauf

19.03.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Deutsche Telekom beginnt in den nächsten Tagen mit den Verkaufsverhandlungen für ihr TV-Kabelnetz. Bislang sei mit fast 80 Interessenten gesprochen worden. Wenn alles glatt läuft, könnte die Transaktion bis Jahresende abgeschlossen sein, sagte der Telekom-Vorstand Gerd Tenzer gegenüber der "Welt". Dies gelte aber nicht für den Anteil, der mittelständischen Investoren vorbehalten sei. Über den Preis wollte er sich nicht äußern. Eine von der Deutschen Bank genannte Preisspanne von fünf bis neun Milliarden Mark hatte die Telekom vor zwei Wochen als viel zu niedrig bezeichnet.