Web

 

Telecom 99: Mannesmann gründet IP-Ableger

14.10.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Mannesmann AG, Düsseldorf, hat im Rahmen der Telecom 99 in Genf die Gründung eines neuen Telekommunikations-Bereichs namens Mannesmann Ipulsys B.V. mit Sitz im niederländischen Den Haag bekanntgegeben. Der neue Ableger soll im Dezember an den Start gehen und multinationalen Unternehmen eine Reihe von Daten- und Sprachdiensten offerieren. Zum Portfolio gehören unter anderem Virtual Private Networks (VPNs) auf Basis des Internet Protocol (IP), breitbandige IP-Anbindung an wichtige Internet-Knoten, Stadt-zu-Stadt-Verbindungen via SDH (Synchronous Digital Hierarchy), internationale Telefonie sowie Unified Messaging (Sprache, Fax und E-Mail über ein gemeinsames Postfach). "Wir wollen der Operator Nummer eins bei integrierter Telekommunikation in Europa werden", erklärte Vorstandsmitglied Lars Berg.