TELEBITS

16.08.1991

Die japanische Post- und Telefonverwaltung Nippon Telegraph & Telephone NTT hat für Wartung und Service ihres ISDN-Netzes den "Terminal Simulator B" ausgewählt. Der Simulator ist ein Protokolltester für SO- und S2M-Schnittstellen auf Basis des Chameleon 705 von Tekelec Airtronic mit einer speziell für NTT entwickelten Software.

Data General unterstützt eigenen Angaben zufolge ab sofort das zwischen AT&T und Microsoft geschlossene Standardisierungsabkommen für die AT&T-Implementation des LAN Managers auf Unix. Bereits im Mai 1990 hatte Data General die Übernahme der LAN-Manager-/X-Software von AT&T auf die RISC-Server-Plattformen seiner Aviion-Serie angekündigt.

Mehrwertdienste-Anbieter Infonet gab die Anbindungsmöglichkeit von Banyan-Netzwerken an sein internationales Netz über eine Server-Server-Verbindung auf X.25-Basis bekannt. Via Infonet-Netz können Banyan-Anwender durch DFÜ, EDI, Electronic Mail, Fax und Telex weltweit mehr als 115 Länder erreichen.

Adcomp setzt ein neues Vertriebskonzept um. Fachhändler, die den Support von Adcomp in Anspruch nehmen wollen, erhalten eine Support-Karte für 400 Mark monatlich oder 1100 Mark im Quartal. Im Gegenzug wurden die Preise für support-intensive Produkte stark gesenkt.