Tektronix erweitert Softwareangebot

23.08.1985

KÖLN (pi) - Ihr Softwareangebot hat die Tektronix GmbH, Köln, erweitert. Das interaktive Programmiersystem "Smalltalk-80" wurde auf 32-Bit-Objektzeiger ausgebaut, so daß es sich auch für große Applikationen eignet.

Zusätzlich zu "Franz Lisp" gibt es den De-facto-Standard "Tek-Common-Lisp" als Programmierumgebung für komplexe Anwendungen. Darüber hinaus soll das Produkt die Portabilität von "Common-Lisp"-Programmen erleichtern.

Durch eine Unix-Bibliothek läßt sich das Betriebssystem, ein Unix-Derivat, erweitern. Hinzu kommen C-Compiler, "Emacs"-Editor und eine Reihe von Anwendungspaketen.