Careers Lounge bringt Kandidaten und Arbeitgeber zusammen

Talente warten auf das richtige Angebot

Hans Königes ist Ressortleiter Jobs & Karriere und damit zuständig für alle Themen rund um Arbeitsmarkt, Jobs, Berufe, Gehälter, Personalmanagement, Recruiting sowie Social Media im Berufsleben.
Mit seiner Talentsuche „Wunschmitarbeiter finden“ will das Internetportal Careers Lounge Unternehmen die Suche nach Hochqualifizierten erleichtern. Für die Kandidaten, die dort ihren Lebenslauf ablegen, ist der Service kostenlos.

Eine Übersicht mit gezielten Filterfunktionen zeigt Arbeitgebern wechselbereite Talente aus allen Branchen und Funktionen. Die Kontaktaufnahme erfolgt über die Ansprechpartner der Recruiting-Plattform. Der Vorteil für die Kandidaten ist laut Jürgen Bockholdt, dass sie "ihre berufliche Erfolgsgeschichte und ihre Jobsuche ohne Kosten oder Mitgliedsbeiträge anonymisiert veröffentlichen und sich neue Jobmöglichkeiten zugänglich machen, während sie noch in ihrer sicheren Position tätig sind". Umgekehrt würden Unternehmen Kandidaten mit mehrjähriger Berufserfahrung finden, die sonst nirgendwo sichtbar und am Markt nicht frei verfügbar sind, versichert Bockholdt. Auch für Unternehmen sei die Einsicht in die Jobprofile kostenfrei, erst bei erfolgreicher Vermittlung würde ein Honorar fällig.

Jürgen Bockholdt, Careers Lounge: "Die Suche über Online-Stellenanzeigen führt kaum noch zu guten Ergebnissen."
Jürgen Bockholdt, Careers Lounge: "Die Suche über Online-Stellenanzeigen führt kaum noch zu guten Ergebnissen."
Foto: Careers Lounge

In ihrer Übersicht "Wunschmitarbeiter finden" hat die Careers Lounge mehrere hundert Profile von High Potentials aufgelistet, die ihre Wechselabsicht bekundet haben. Die anonymisierte Darstellung beinhaltet unter anderem Berufsfeld, Branche und Standort, Geschlecht sowie Berufs- und Führungserfahrung, zusammengefasst in einer aussagekräftigen Erfolgsgeschichte.

Damit Mitarbeiter und Unternehmen unkompliziert zusammenkommen, ist die Suche in der Datenbank mit übersichtlichen Filtermöglichkeiten ausgestattet. Wichtige berufliche Stationen und Erfolge der Jobsuchenden sind anhand einer Erfolgsgeschichte erkennbar. "Alle Personen stammen aus qualifizierten und gehobenen Positionen unterschiedlicher Branchen und streben die nächsthöheren Herausforderungen an," versichert Bockholdt.

"Die Suche über Online-Stellenanzeigen und die gängigen Netzwerke führt heutzutage kaum noch zu guten Ergebnissen, da sowohl Unternehmen als auch Personaldienstleister aus den gleichen Quellen schöpfen", meint der Personalprofi Bockholdt. Er wirbt mit seinem Portal bei den Arbeitgebern damit, dass seine Kandidaten, "dem üblichen Markt nicht zur Verfügung stehen und erst bei einer idealen Option zum Wechsel bereit sind".