Web

 

T-Systems hat Biogas-Brennstoffzelle im Dauertest

26.07.2007
T-Systems hat in seinem Münchner Rechenzentrum den Dauertest eine Biogas-Brennstoffzelle begonnen. Diese versorgt Teile des Data Centers mit Strom und Kühlung.

Die Brennstoffzelle erzeugt ihre Energie aus gereinigtem Biogas, das aus Futterpflanzen aus dem Münchner Umland gewonnen wird. T-Systems sieht in der Brennstoffzelle einen ersten Schritt zu einem vom öffentlichen Stromnetz unabhängigen Rechenzentrum, das gleichzeitig umweltschonende, erneuerbare Energie nutzt und so dem Klimawandel Rechnung trägt.

Es handele sich um die weltweit erste Anlange dieser Art, heißt es in einer Pressemitteilung. Sie werde von den Telekom-Töchtern T-Systems und Power & Air Solutions gemeinsam mit den Kooperationspartnern Voigt & Haeffner sowie CFC Solutions betrieben. Eine Förderung durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie sei beantragt, heißt es weiter. (tc)