Web

 

T-Mobile startet Musikdienst "Ear Phones"

29.06.2004

Der Mobilfunkanbieter T-Mobile forciert das Musikgeschäft. Die Telekom-Tochter stellt mit "Ear Phones" jetzt einen Dienst vor, mit dem Kunden Musiktitel aus dem Internet auf ihr Handy laden können. Zunächst nimmt sich das Angebot jedoch noch bescheiden aus. T-Mobile bietet zu Beginn nur 500 Songs an, die auf einen Länge von 90 bis 120 Sekunden gekürzt. Im Laufe des Jahres soll das Sortiment dann aber auf 250.000 Titel anwachsen und alle Lieder in voller Länger erhältlich sein. Der Download eines Songs kostet 1,50 Euro und ist damit relativ teuer. Damit die Kunden den Dienst nutzen können wird T-Mobile zunächst fünf Modelle der Hersteller Nokia, Motorola und Sony Ericsson vermarkten. Bis Jahresende soll die Modellpalette auf zwölf Geräte erweitert werden. (pg)