T-Mobile: Neue Dienste und Tarife für junge Leute

14.03.2007

Wer lieber Kurznachrichten verschickt, als zu telefonieren, dem bietet T-Mobile den neuen Service Super SMS. Damit haben die Nutzer die Möglichkeit, per SMS mit ihrem Handy zu chatten. Symbole auf dem Handy zeigen an, welche Kontakte zu erreichen sind oder ob die gewünschte Person gerade nicht verfügbar oder beschäftigt ist. Nachrichten und Antworten werden übersichtlich als Dialog auf dem Display dargestellt. Ist einer der Freunde nicht per Super SMS erreichbar, lässt sich über den Dienst auch eine Nachricht schicken, die als normale SMS auf dem Handy ankommt. Der SMS-Chat wird im zweiten Halbjahr 2007 zur Verfügung stehen. Bis dahin wird T-Mobile auch nähere Einzelheiten und die Preise bekannt geben.

Etwas komfortabler wirkt der ebenfalls neue Service MyFaves, der in den USA für T-Mobile einen der bislang erfolgreichsten Privatkundenservices darstellt. Hier können Kunden zu besonders günstigen Konditionen mit fünf ihrer besten Freunde in Kontakt bleiben, egal ob per Telefonat oder SMS. Wie günstig die Konditionen sind, wurde noch nicht verraten, in den USA sind Verbindungen zu den fünf Rufnummern jedoch kostenlos.

powered by AreaMobile