Web

 

T-Com gewinnt ARD und ZDF als IPTV-Partner

16.08.2006
Die Telekom kann zukünftig das komplette Digitalangebot von ARD und ZDF in ihr Internet-Fernsehen einspeisen.

Der geschlossene Vertrag umfasse die Digitalbouquets der beiden öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten, teilte die Festnetzsparte T-Com mit. Damit stünden den Fernsehzuschauern Das Erste, ZDF, 3sat, arte, Phoenix, KI.KA, BR-alpha, EinsPlus, EinsExtra, EinsFestival, ZDFinfokanal, ZDFdokukanal, ZDFtheaterkanal, das Bayerische Fernsehen, hr-fernsehen, MDR, NDR, rbb, Radio Bremen TV, SR Südwest Fernsehen, SWR Rheinland-Pfalz, SWR Baden-Württemberg und WDR künftig auch über den Verbreitungsweg IPTV zur Verfügung. Die Weiterverbreitung aller ARD-Hörfunkprogramme solle ebenso wie das Angebot weiterer Zusatzdienste im nächsten Jahr erprobt werden.

Auch die Regionalangebote der Landesrundfunkanstalten würden für die Regionen eingespeist, in denen das IPTV-Angebot von T-Com via VDSL zur Verfügung stehe. In den vergangenen Monaten wurden die Großstädte Berlin, Hamburg, Hannover, Leipzig, Frankfurt, Düsseldorf, Köln, Stuttgart, München und Nürnberg sowie die Städte Offenbach und Fürth an das Hochgeschwindigkeitsnetz angeschlossen, das künftig Bandbreiten bis zu 50 MBit/s ermöglichen soll. Bis Jahresende 2006 sollen bereits rund sechs Millionen Haushalte mit der VDSL-Infrastruktur erreicht werden können, erklärte die T-Com.

Kunden (derzeit müssen das laut "Süddeutscher Zeitung so knapp 50 Haushalte sein) in den VDSL-Ausbaugebieten hätten durch die Einbindung von ARD und ZDF derzeit Zugriff auf insgesamt über 100 TV-Kanäle. Dabei könnten auch private Sender wie Pro7, Sat1 oder Kabel1 sowie eine stetig wachsende Zahl an Special-Interest Anbietern wie MTV-Channels, Wein TV oder Job TV empfangen werden. Zusätzlich stehe das gesamte Premiere-Angebot inklusive der kostenpflichtigen Zusatzoption "Bundesliga auf Premiere powered by T-Com" zur Auswahl. Mit weiteren Fernsehsendern, beispielsweise der RTL-Television Senderfamilie, würden aktuell konstruktive Gespräche über die Einspeisung in das T-Com IPTV-Angebot geführt. (tc)