Synquest verbessert Logistikketten

03.04.1998

MÜNCHEN (CW) - Die Optimierung von Logistikketten ist derzeit eines der heißesten IT-Themen.Die Synquest Inc. mit Hauptsitz in Norcross, Georgia, stellt dazu ihren "Manufacturing Manager" vor.Mit Hilfe von Optimierungsroutinen soll sich die Belegung von Fertigungseinrichtungen sowie Auslastung der Ressourcen ermitteln lassen.Die Software umfaßt die Komponenten "Optimizer", "Sychronizer" und "Automation Integrator".Materialdaten- und Betriebsdaten-Erfassungsgeräte sowie Steuerungen und Maschinen können angebunden werden.Die deutsche Synquest-Niederlassung ist in Stuttgart.