Konkurrenz für KIM-1:

SYM-1 von Synertek

29.09.1978

MÜNCHEN (sf) - Nach KIM-1 nun ein SYM-1. Diesen neuen Ein-Karten-Mikrocomputer der Firma Synertek offeriert jetzt die Electronic 2000 Vertriebs GmbH, München. SYM-1 ist hardwarekompatibel zu dem populären Orte-Board-Mikro KIM-1 von MOS-Technology, das heißt, alle für den KIM angebotenen Platinen lassen sich auch an den SYM anschließen.

Der Synertek-Mikro wird in der Standard-Version mit einem statischen 1 KB-RAM geliefert; für weitere 3 KB-RAM sowie für insgesamt 24 KB-ROM sind entsprechende Sockel vorhanden. Der Anschluß eines Massenspeichers ist über ein Audiokassetteninterface möglich.

Der Kaufpreis eines SYM-1 inklusive englischsprachiger Dokumentation beträgt 789 Mark. Die verfügbare Standard-Software umfaßt derzeit ein Tiny Basic, einen Editor/Assembler und ein???

Disassembler.

Informationen: Electronic 2000, Neumarkter Str 75, 8000 München 80, Tel.: 089/43 40 61