Web

 

Sybase liefert 64-Bit-Datenbank für HP

17.12.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Hewlett-Packard (HP) hat angekündigt, die Datenbank "Adaptive Server Enterprise" (AES) von Sybase mit seinen 64-Bit-Servern im Paket anzubieten. Sybase will im Gegenzug optimierte Versionen der Software für HPs Itanium-2-Server liefern, die unter den Betriebssystemen HP-UX und Red Hat Linux laufen. ASE soll außerdem auf die angekündigten Alpha-Server angepasst werden, die auf dem Prozessor "EV7" basieren, sowie auf das Unix-Derivat "HP Tu64". Die Datenbankversionen werden laut Hersteller im Laufe des kommenden Jahres verfügbar sein. Ob AES auch in einer Variante für AMDs 64-Bit-CPU Opteron bereitgestellt wird, ist noch nicht bekannt. (lex)