Web

 

Sybase ernennt neuen General Manager für EMEA-Region

19.03.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der Standardsoftwareanbieter Sybase hat Steve Shine zum neuen Geschäftsführer für die EMEA-Region (Europa, Mittlerer Osten und Afrika) ernannt. Shine zeichnet in dieser Position für die Bereiche Vertrieb, Finanzen, Personal sowie alle operativen Aktivitäten im EMEA-Raum verantwortlich und berichtet direkt an Micheal Bealmear, President Worldwide Field Operations.

Vor seinem Einstieg bei Sybase war Shine bei dem kanadischen Softwarekonzern Geac als General Manager für dessen ERP-Suite "System 21" tätig. Zuvor arbeitete der graduierte Physiker unter anderem im Bereich Business Development bei Dun & Bradstreet Software sowie als Berater bei Andersen Consulting. (mb)