Web

 

Swisscom interessiert sich für irische Eircom

06.10.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der Schweizer TK-Konzern Swisscom will nach einem Pressebericht seinen irischen Wettbewerber Eircom übernehmen. Die Gespräche liefen seit einigen Wochen und hätten informellen Charakter, berichtete die Tageszeitung "Irish Independent" am Donnerstag. Eine Mitteilung an die Börsenaufsicht sei bislang daher nicht nötig gewesen.

Eircom führt nach eigenen Angaben derzeit keine Verhandlungen, die zu einem Übernahmeangebot führen könnten. Auch nicht mit Swisscom, teilte der irische Marktführer am Donnerstag mit. Ein Sprecher von Swisscom wollte sich nicht zu dem Bericht äußern.

Der Schweizer Konzern ist auf der Suche nach Zukäufen, um die Umsatzerosion auf seinem Heimatmarkt auszugleichen. Swisscom hatte sich vergeblich um seine Konkurrenten Telekom Austria Cesky Telecom bemüht, war aber leer ausgegangen. Eine Übernahme von Eircom könnte dem Zeitungsbericht zufolge mit rund drei Milliarden Euro zu Buche schlagen. Als weitere mögliche Bieter gelte zudem Portugal Telecom SGPS SA. (dpa/mb)