Web

-

SuSE und Linux.de mit Anti-Gates-Konzept

11.02.1999
Von 
-

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Nachdem Bill Gates anläßlich seines jüngsten Deutschlandbesuches bewiesen hat, wie sehr ihm die rechtzeitige Konditionierung der deutschen Jugend auf Microsoft-Produkte am Herzen liegt (CW Infonet berichtete), haben nun das Linux-Systemhaus SuSE GmbH und der Informationsdienst Linux.de eine Gegenoffensive gestartet. Um die Verbreitung des Freeware-Unix zu fördern, erhalten 1000 Schulen in Deutschland die aktuelle SuSE-Distribution (sonst knapp 100 Mark teuer) kostenlos. Das Sonderangebot gilt für die ersten 1000 Interessenten, die sich unter http://schulen.linux.de registrieren lassen. Und bitte, liebe Lehrer: Die Software nicht nur klammheimlich mit nach Hause nehmen!