Web

 

Suse Linux 6.4 ab sofort für PowerPC

15.06.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Nachdem der Nürnberger Linux-Distributor Suse AG bereits auf der Macworld Expo in San Franzisko Anfang des Jahres eine frühe Vorabversion seiner Linux-Distribution für die PowerPC-Architektur gezeigt hatte, sind die Entwicklungsarbeiten nun abgeschlossen: Ab sofort können interessierte Kunden das Produkt erwerben. Für knapp 100 Mark (Besitzer einer anderen Suse-Distribution zahlen 20 Mark weniger) erhält der Nutzer vier CDs mit Betriebssystem und mehr als 1000 Anwendungsprogrammen. Für das Setup ist das grafische Installations-Tool "YaST2" zuständig. Macintosh-Besitzer dürfte besonders die virtuelle Maschine "MOL" (Macintosh on Linux) interessieren, mit der sich das Mac OS aus Linux heraus starten lässt. Eine genaue Auflistung der unterstützten Rechnerhardware findet sich auf der Suse-Site.