Web

 

Suse bietet Jahr-2000-Hotline zu Silvester

15.11.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Entwickler und Technologie-Experten der Suse Linux AG werden Silvester wohl am Telefon verbringen. Der Linux-Distributor wird nämlich zwischen dem 31. Dezember 1999 und dem 2. Januar 2000 eine Service-Hotline zum Thema Jahr-2000 für seine Kunden bereitstellen. Wer bei der Datumsumstellung Probleme mit seinem Computersystemen bekommt, kann auf Hilfe hoffen. Allerdings ist es nötig, sich bereits im Vorfeld bei Suse registrieren zu lassen. Im Registrierformular werden Fragen zur verwendeten Hardware und Software gestellt, damit der Support im Bedarfsfall eine rasche Fehleranalyse vornehmen kann. Die registrierten Benutzer erhalten die Hotline-Telefonnummern dann per E-Mail. Die Auskunft über Neujahr ist kostenlos.