Web

 

Suse benennt Hohndel-Nachfolger

18.01.2002
0

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Nürnberger Suse Linux AG hat mit Boris Nalbach (43) einen neuen Technikvorstand gefunden. Der erklärte Wunschkandidat für den CTO-Sessel (Chief Technology Officer) kommt vom Münchner Bausoftware-Anbieter Nemetschek AG, wo er zuletzt für Forschung, Entwicklung, Dokumentation sowie Qualitätssicherung und -kontrolle verantwortlich war. Von 1990 bis 1995 leitete der studierte Elektrotechniker die Softwareentwicklung bei Elsa in Aachen. (tc)