Web

 

Suns neuer Thin Client heißt "SunRay"

01.09.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Sun Microsystems wird den Nachfolger seiner wenig erfolgreichen "Javastation" in der kommenden Woche in New York vorstellen. Um möglichst wenig Assoziationen zum Vorgänger zu wecken, wurde das Gerät (bisheriger Codename "Corona") laut "Computerwire" auf den Namen "SunRay" (Sonnenstrahl) Enterprise Appliance getauft. Ursprünglich wollte die McNealy-Company den neuen Thin Client zeitgleich mit der Ankündigung der Star-Division-Übernahme (CW Infonet berichtete) vorstellen. Von diesem Vorhaben hat man Abstand genommen, um die Bedeutung des Software-Deals besonders herauszustellen.