Web

 

Sun verklagt chinesiche Firma

28.03.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Sun Microsystems hat eine kleine Internet-Firma mit Sitz in Hongkong verklagt. Grund dafür: Sowohl Sunevision als auch die Tochtergesellschaft Sun Technology Services verwende unberechtigterweise den Ausdruck "Sun". Die Muttergesellschaft beider Firmen erklärte hingegen, "Sun" werde in der englischen Sprache sehr häufig verwendet. Außerdem gebe "Sun" ein chinesisches Schriftzeichen wieder, das so viel wie "neu" bedeute und deshalb für viele Bezeichnungen verwendet werde.