Web

 

Sun und Veritas kooperieren bei NAS-Speicher

20.06.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Sun Microsystems und Veritas Software haben eine Kooperation im NAS-Markt (Network Attached Storage) angekündigt. Diese besteht im Wesentlichen darin, dass zwei große US-Distributoren - GE Access und MOCA - die Hard- und Software der beiden Hersteller im Channel zu einer Gesamtlösung kombinieren, die dann als "Data Availability for NAS" vermarktet wird. Basis des Angebots bilden die Sun-Server "E220", "E420" und "E4500", das "T3"-Storage-System, Solaris als Betriebssystem sowie die "Servpoint-Appliance"-Software von Veritas. Das Angebot gilt zunächst nur für Nordamerika und soll später im Laufe des Jahres auch weltweit offeriert werden.