Web

 

Sun und Siebel erweitern Zusammenarbeit

01.09.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Sun Microsystems und Siebel Systems geben heute bekannt, dass sie Teile ihrer Software zwecks besseren Zusammenspiels integriert und optimiert haben. Unter anderem unterstützen Siebels "eBusiness Applications" laut "Computerwire" nun out of the box den High Availability Agent von Suns "Cluster 3.0" und validieren und unterstützen außerdem die Identity-, Portal-, Web-, Messaging- sowie Directory-Server aus dem "Sun-One"-Portfolio. Beide Hersteller arbeiten darüber hinaus an Paketen, die die Software des CRM-Spezialisten (Customer Relationship Management) mit Hard- und Software von Sun bündeln. (tc)