Web

 

Sun: Umsatzprognosen beruhen auf vagen Vermutungen

11.05.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Scott McNealy, Chairman von Sun Microsystems, hat die Prognosen für das Umsatzwachstum des Unternehmens für das Jahr 2002 als grobe Schätzung bezeichnet. Die genannten 15 Prozent seien kein offizielles Ziel. Aufgrund der derzeitigen Situation des Technologiemarkts sei keine genauere Voraussage möglich. Wie McNealy erklärte, verlässt sich der Konzern bei der Erstellung seiner finanziellen Ziele nicht auf Wirtschaftsprognosen sondern auf interne Kundendaten sowie Analysen des Kaufverhaltens. Dies gestalte sich jedoch schwierig, da sich die Geschäfts- und damit die Investitionsplanungen der Kunden täglich ändern können.

Die derzeitige Lage des Software- und Server-Spezialisten wirkt sich offenbar auf das Gehalt von McNealy aus. Eigenen Angaben zufolge erhält der Sun-Chairman in diesem Jahr keine Bonus-Zahlungen, sonder nur sein Basisgehalt von 100.000 Dollar. Im vergangenen Jahr gingen noch 4,7 Millionen Dollar aus dem Bonustopf an McNealy.