Sun scheint in Europa heller als in den USA

18.05.1990

MOUNTAIN VIEW (vwd/CW) - Sun Microsystems Inc. erzielte in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 1990 nahezu ein Drittel seiner Einkünfte in Europa; das gesamte Auslandsgeschäft machte 53 Prozent aus. Die Workstation-Company weist für das dritte Quartal einen Gewinn von 36,7 Millionen Dollar aus; das sind gut 18 Prozent mehr als im dritten Quartal 1989. Der Umsatz in diesem Zeitraum betrug 632 (497) Millionen Dollar.

Die Gesamteinkünfte summieren sich bisher auf knapp 1,77 Milliarden Dollar. Gesunken ist dagegen der Nettogewinn: Nach über 81 Millionen Dollar im Vorjahr brachten die Quartale eins bis drei 1990 den Kaliforniern gut 62 Millionen Dollar. Für das heimische Geschäft, laut Sun-Präsident und CEO Scott McNealy weniger stabil als das im Ausland, erwartet er auch im kommenden Quartal "höchstens ein gemäßigtes Wachstum."