Web

 

Sun-Manager wechselt zu einem Startup

29.04.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Robert Youngjohns, von 2002 bis 2004 oberster Verkaufsleiter von Sun Microsystems, wird CEO der US-amerikanischen Softwarefirma Callidus. Das Unternehmen entwickelt Tools für das so genannte Enterprise-Incentive-Management. Mit den Programmen lassen sich etwa die Vergütungen von Vertrieblern berechnen und an die Geschäftsziele anpassen. Youngjohns war zuletzt Executive Vice President und für die strategische Entwicklung von Sun zuständig. Sein Nachfolger auf der Position wird Stuart Wells. (ajf)