Web

 

Sun greift nach Nauticus Networks

21.01.2004

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Sun Microsystems hat angekündigt, den Netzausrüster Nauticus Networks zu kaufen. Die Übernahme soll im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2004 abgeschlossen werden. Finanzielle Details sind bislang nicht bekannt.

Nauticus wird in die Volumensystem-Sparte integriert und unter die Leitung von Neil Knox, Executive Vice President der Sun-Abteilung, gestellt. Kunden sollen vor allem von der Integration der Multifunktions-Switches von Nauticus profitieren, heißt es bei Sun. Sie basieren auf dem beim Netzausrüster entwickelten Chipsatz "TideRunner", der die Virtualisierung eines Switches unterstützt. Dadurch lassen sich die Geräte in Einheiten für unterschiedliche Anwendungen, Abteilungen oder Nutzer aufteilen. (lex)