Server First Look

Sun Fire X2270 und X4270 mit Intel Xeon CPU

Wolfgang Herrmann ist Deputy Editorial Director der IDG-Publikationen COMPUTERWOCHE und CIO. Zuvor war er Chefredakteur der Schwesterpublikation TecChannel und stellvertretender Chefredakteur COMPUTERWOCHE. Zu seinen thematischen Schwerpunkten gehören Cloud Computing, Big Data / Analytics und Digitale Transformation.
Die neuen Rack-Systeme Sun Fire X2270 und Sun Fire X4270 gehören zu den schnellsten x64-Servern mit Intel-CPU, die Sun Microsystems jemals produziert hat.

Geht es um die Übernahme von Sun Microsystems, sieht sich Oracle-CEO Larry Ellison immer wieder genötigt, zur Zukunft des Hardwaregeschäfts und damit insbesondere der Server-Sparte Stellung zu nehmen. Obwohl diesbezüglich noch einige Fragen offen sind, scheint eines klar zu sein: Oracle erbt von Sun eine Hardware-Entwicklungsabteilung, die aus allen Rohren feuert. Jüngstes Beispiel sind die Server-Modelle Sun Fire X2270 und Sun Fire X4270, die mit Intels neuester CPU-Generation Xeon 5500 (Codename Nehalem) arbeiten. Paul Venezia von der CW-Schwesterpublikation InfoWorld hat die Server unter die Lupe genommen,

Mehr zum Thema-Server

Marktübersicht und Kaufratgeber Blade-Server

Grüne Server im Vergleich

Server-Management - was die Suites derHersteller leisten