Web

 

Sun erneuert Portal Server

18.07.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Sun hat die Version 6.2 seiner Portal-Server-Software angekündigt. Sie soll um die Unterstützung der im JSR (Java Specification Request) 168 spezifizierte API (Application Programming Interface) erweitert werden. Die unter anderem von Sun, IBM, Bea, Oracle, Sybase und SAP unterstützte Schnittstelle soll es ermöglichen, ein Portlet auf unterschiedlichen Servern mit gleicher Konfiguration einzusetzen, ohne den Code neu anpassen zu müssen. Laut Sun schließt der JCP (Java Community Process) die Standardisierung bis Ende September ab.

Die erste Betaversion des Portal Server 6.2 schickt Sun kommende Woche an ausgesuchte Tester. Außerdem sollen auch die Produkte "Portlet Builder 2.0" und "Sun ONE Developer Studio" um JSR-168-Unterstützung erweitert werden. (lex)