Web

 

Sun bringt Meta-Data-Repository für Netbeans

08.05.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Sun hat Meta-Data-Repository-Module für Netbeans angekündigt. Über das Repository sollen Entwickler von Java-basierten Web-Services schnell auf SOAP-Schnittstellen (Simple Object Access Protocol) zugreifen können. Außerdem werden laut Sun auch Corba und andere Infrastruktur-Standards unterstützt. Die Module werden voraussichtlich in die IDE 4.0 (Integrated Development Environment) integriert, die in sechs bis acht Monaten erscheinen soll.

Die Open-Source-Entwicklungsumgebung Netbeans und das Repository sollen die MDA (Model Driven Architecture) unterstützen. Durch die MDA ist es möglich, Software-Designs plattformunabhängig zu erstellen. Dadurch sollen sich unterschiedliche Datenbanken und Programmiersprachen einsetzen lassen, ohne die zu Grunde liegende Anwendungsarchitektur ändern zu müssen. (lex)