Web

 

Sun baut neues Entwicklungszentrum in Prag

10.06.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Sun Microsystems wird in der tschechischen Hauptstadt Prag ein neues Entwicklungszentrum für sein Europageschäft bauen. Das bestätigten Vertreter des kalifornischen Unix-Spezialisten der Prager Zeitung "Mlada fronta Dnes". Derzeit beschäftigt das Unternehmen in Tschechien rund 200 Mitarbeiter. Diese Zahl könne mit dem neuen Zentrum auf etwa 600 steigen, hieß es. Darüber hinaus werde Sun vor allem auch im indischen Bangalore, in Peking und in St. Petersburg investieren. Allein in Indien wolle man die Zahl der Ingenieure von derzeit 1 000 auf 2 000 verdoppeln, wurde ein Firmensprecher zitiert. (dpa/mb)