Tipp für Mozillas Browser

Suchmaschinen unter Firefox Quantum bequem per Tastenkürzel nutzen

Thomas Rieske arbeitet seit Oktober 2002 als freiberuflicher IT-Fachjournalist und Autor. Zu den Themenschwerpunkten des Diplom-Übersetzers zählen unter anderem Computersicherheit, Office-Anwendungen und Telekommunikation.
Bei Internetrecherchen kommen meist unterschiedliche Suchmaschinen zum Einsatz. Mal ist es Google, mal Wikipedia oder das Adressbuch auf dem Firmen-Server. Anstatt sich immer wieder zur gewünschten Sucheingabe durchzuklicken, kann man das Ganze auch elegant abkürzen.

Schlüsselwörter in Firefox erstellen

In Firefox lassen sich für Suchmaschinen - genau wie für jede andere Webseite -Schlüsselwörter festlegen. Anders als der Begriff nahelegt, muss es sich dabei aber nicht um ganze Wörter handeln, einzelne Zeichen reichen bereits aus.

Am einfachsten erstellen Sie ein Schlüsselwort, indem Sie zunächst die Seite der gewünschten Suchmaschine aufrufen. Dann klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Eingabefeld, sodass das Kontextmenü erscheint. Wählen Sie hieraus den Eintrag Ein Schlüsselwort für diese Suche hinzufügen. Im folgenden Dialog für ein neues Lesezeichen können Sie einen Namen und ein Schlüsselwort vergeben. Zum Schluss noch auf Speichern klicken - fertig.

Schüsselwörter in Firefox effizient nutzen

Wenn Sie anschließend in die Adressleiste das definierte Kürzel, zum Beispiel gm für Google Maps, eintragen und Enter drücken, gelangen Sie direkt zu der entsprechenden Suchmaschine. Es geht aber noch effizienter. Tippen Sie nach dem Schlüsselwort ein Leerzeichen, gefolgt von Ihren Suchbegriffen ein, dann werden direkt die Ergebnisse angezeigt.

Das Ganze funktioniert ausschließlich über die Adressleiste. Sollten Sie die separate Suchleiste eingeblendet haben, was in Firefox Quantum allerdings keine Standardeinstellung mehr ist, und dort über eines Ihrer festgelegten Schlüsselwörter suchen, wird das Schlüsselwort selbst als Suchbegriff interpretiert.

Einschränkungen bei der Vergabe von Schlüsselwörtern beachten

Vorsichtig sollten Sie bei der Vergabe der Schlüsselwörter sein. Falls Sie hierfür irrtümlicherweise ein Kürzel doppelt festlegen, gilt es nur für das zuletzt definierte Lesezeichen. Das Schlüsselwort des ursprünglichen Lesezeichens wird von Firefox ohne Rückfrage oder Warnung gelöscht. (hal)