Web

 

Such im Buch - mit Google

18.12.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Google testet ab sofort eine Stichwortsuche, mit der sich die Inhalte von Büchern durchsuchen lassen. Sie lässt sich nutzen, indem im Google-Eingabefeld dem gesuchten Autor oder Buchtitel der Ausdruck "site:print.google.com" nachgestellt wird. Entsprechende Pläne des Suchmaschinenbetreibers sind bereits im Oktober bekannt geworden (Computerwoche online berichtete). Demzufolge hat Google Verträge mit mehreren Verlagshäusern abgeschlossen, die die Indizierung von über 60.000 Titeln umfassen.

Branchenbeobachtern zufolge verschärft die Einführung der neuen Funktion die schwelende Rivalität zwischen Google und Amazon.com sowie anderen Online-Händlern. Amazon.com bietet seit Ende Oktober eine ähnliche Funktion unter der Bezeichnung "Look inside the Book II" an (Computerwoche online berichtete). (lex)