Web

 

Studie: Versicherungen haben mit E-Mail nix am Hut

24.02.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Unternehmensberatung Mummert und Partner hat im Rahmen einer Studie zahlreiche deutsche Versicherungen angemailt und dabei Erschreckendes ermittelt: 40 Prozent der Unternehmen reagierten überhaupt nicht auf die elektronische Post, bei den restlichen 60 Prozent betrug die durchschnittliche Antwortzeit eine Woche. Dabei meldeten sich die meisten Versicherungen per (gelber) Post, einige erst nach einem Monat. 87 Prozent der Unternehmen stellen ihr Informationsmaterial ausschließlich per Post zu, nur jede dritte Gesellschaft bietet ihre Broschüren auch zum Herunterladen im Internet an. Fazit der Berater: Viele Versicherer verkennen die Chancen der E-Mail-Kontakte als Kundenbindungsinstrument.