Web

 

Streamcast-CEO Griffin tritt ab

17.03.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Steve Griffin, zuletzt Chief Executive Officer (CEO) der Firma Streamcast, die den umstrittenen Dateitauschdienst "Morpheus" betreibt", hat einer Mitteilung zufolge das Unternehmen mit unbekanntem Ziel verlasssen. Streamcast sucht nach eigenen Angaben bereits einen geeigneten Nachfolger. Die Company steht gemeinsam mit einigen ähnlich gelagerten Firmen - darunter Grokster und Sherman Networks - vor einem US-Bundesgericht in Los Angeles, wo Vertreter der Medienbranche die Peer-to-peer-Dienste wegen Piraterie und Copyright-Verletzungen vor den Kadi gezerrt haben. (tc)