Rackspace Rechenzentrum Frankfurt am Main

Strategische Standortwahl

01.02.2018
Von Peter Jaitner
Anzeige  Sicherheit und Support werden im Rackspace Rechenzentrum in Frankfurt am Main großgeschrieben. Der neue Standort im Herzen Europas stellt einen weiteren Schritt beim Ausbau der internationalen Präsenz des Managed-Cloud-Providers dar.

Nach anfänglichen Bedenken erkennen IT-Fachleute inzwischen an, dass ein erfahrener Cloud-Anbieter mehr Sicherheit beim Handling hochsensibler Daten gewährleisten kann, als das mit unternehmensinternen Ressourcen kosteneffizient zu realisieren wäre. Dies gilt vor allem für Organisationen, die mehrere Clouds nutzen (das sind inzwischen die meisten), wie das Marktforschungsinstitut RightScale in seiner jährlichen Umfrage "State of the Cloud" ermittelte. Danach steht überdies für mehr als die Hälfte der Firmen, beziehungsweise mehr als zwei Drittel der erfahrenen Cloud-Anwender, die Kostenoptimierung ihrer Cloud-Anwendungen an vorderster Stelle.

Erfüllung von Compliance-Anforderungen in Europa Top-Thema

Rackspace adressiert die hohen Ansprüche seiner Kunden in Sachen Verfügbarkeit, Sicherheit und Kosteneffizienz aktuell mit zwölf Rechenzentren auf vier Kontinenten. Neu hinzugekommen ist im Juni 2017 das erste deutsche Rackspace Rechenzentrum in Frankfurt am Main mit lokalem 24/7- Support und -Service. Auch Daten und Anwendungen österreichischer und Schweizer Organisationen werden dort bereits nach den Vorgaben der strengen EU-Datenschutzrichtlinie DSGVO gemanagt.

Alex Fürst hat als Leiter der regionalen Rackspace-Aktivitäten im gesamten deutschsprachigen DACH-Markt ein breites Spektrum an Kundenanforderungen im Blick: "Das neue Rechenzentrum richtet sich an Kunden, die Managed Private Clouds und Hosting-Umgebungen wie unter VMware nutzen wollen." Darüber hinaus werden Kunden bei der Bewältigung von Komplexität und Kosten sowie bei der Verwaltung von AWS und Azure kompetent unterstützt und beraten. Den hohen Anforderungen an die Datensicherheit wird durch ein lückenloses Überwachungskonzept Rechnung getragen.

Mittelständische Unternehmen besser verstehen

Mit dem Frankfurter Data Center richtet sich Rackspace insbesondere auch an mittelständische Unternehmen in Deutschland, die IT-Dienstleistungen verstärkt outsourcen wollen. Unter der Maxime "Understand the Mittelstand" erhalten Kunden individuell skalierbare Cloud-Hosting-Produkte mit laufend implementierten Technologie-Innovationen, die "out of the box" eingesetzt werden können. Alle Daten und Fakten zum Rackspace Rechenzentrum in Frankfurt am Main finden Sie hier im Fact Sheet.

Erfahren Sie mehr zum Rackspace Rechenzentrum