Web

 

Storagetek enttäuscht die Wall Street

15.04.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Mit einer Gewinn- und Umsatzwarnung hat die Storage Technology Corp. die Börse enttäuscht. Für sein am 31. März beendetes Quartal erwartet das Unternehmen 18 bis 21 Cent pro Aktie Gewinn sowie Einnahmen in Höhe 500 Millionen Dollar, minus drei Prozent gegenüber dem Vergleichswert des Vorjahresquartals. Laut einer Merrill-Lynch-Notiz hatten die Analysten im Schnitt 520 Millionen Dollar Umsatz sowie 26 Cent Profit je Anteilschein erwartet.

Die Zahlen enttäuschen trotz der erst kürzlich eingeführten neuen Bandbibliotheken "SL500" und "SL8500", die eigentlich den Umsatz hätten ankurbeln sollen (so wie diese dem Konkurrenten IBM durchaus gelang). 2004 hatte Storagetek mit Bandprodukten knapp die Hälfte seines Gesamterlöses erzielt. CEO Pat Martin erklärte, eine Reihe wichtiger Abschlüsse sei über den Berichtszeitraum hinaus verschoben worden. Die Prognose für das Gesamtjahr von Umsatzwachstum auf Marktniveau (vier bis fünf Prozent) hofft Storagetek aber trotzdem noch zu erfüllen. (tc)