Storage Tek entwickelt mit Uni Software

07.09.1990

FRANKFURT (pi) - Die Storage Technology Corp. aus Louisville im Bundesstaat Colorado wird künftig gemeinsam mit der Clemson University Research Foundation in Clemson, South Carolina, Software für das automatische Kassettensystem 4400 ACS für Datenspeicherung und -abruf entwickeln.

Eine entsprechende Kooperationsvereinbarung mit dem gemeinnützigen Forschungsinstitut wurde jetzt abgeschlossen. Ein erstes Produkt der gemeinsamen Entwicklungsarbeit ist bereits entstanden: "Expert Library" ist ein Software-Manager zur Optimierung der automatischen Kassettenverwaltung, der bereits ausgeliefert wird.

Das Unternehmen teilte mit, daß es in Zukunft ähnliche Kooperationen mit anderen Softwareanbietern eingehen werde, um so den Support für seine Speichermanagement-Produkte weiter auszubauen.