Storage: Enterprise-Lösungen zum kleinen Preis

12.09.2002
Von 
Kriemhilde Klippstätter ist freie Autorin und Coach (SE) in München.

Gartner-Analyst Burke geht in seiner Vorschau noch einen Schritt weiter und proklamiert das "Storage Area Management" (SAM): "SAM regelt die Beziehung zwischen Applikationen und ihrem Speicher - und alles dazwischen." Die Technik liefert die zentrale Verwaltung der Ressourcen und Daten über eine Speicher-Domain hinweg und stellt einer Gruppe von Servern und Applikationen teilbare Dienste zur Verfügung. Damit rückt er die Anwendung in den Vordergrund.

Eine zentrale Aufgabe der Speicherverwalter ist die Sicherung der Daten. Sie ist in vielen Fällen ebenfalls ein Grund für die Anschaffung von Speichernetzen. Durch das Anwachsen der Datenberge (siehe Kasten), der immer öfter verlangten Verfügbarkeit von Applikationen rund um die Uhr sowie der steigenden Anzahl von "Mission-critical"-Applikationen auch bei kleineren Unternehmen, stoßen herkömmliche Datensicherungsverfahren an ihre Grenzen.

Wird das Backup zentralisiert, ergeben sich schon allein dadurch Vorteile, dass Bandbibliotheken mehrere Server bedienen und sich die LAN-Belastung reduziert. Setzen die Unternehmen zudem Speicher der neueren Generation, schnelle Bandbibliotheken sowie intelligente Software ein, dann profitieren auch Mittelständler von den Funktionen, die früher nur für das Highend-Segment zu haben waren. "Enterprise-Lösung zum Midrange-Preis" nennt Onsite-Manager Lehmann das, was als "Remote Copy", Snapshot", "Flashcopy" oder "Cloning" mittlerweile auch im mittleren Preissegment angeboten wird.

Sein Fazit: "Es ist keine Frage der Quantität, sondern der Wertigkeit, ob Daten für ein Unternehmen ,mission critical' sind." In vielen Betrieben würde pauschal alles gesichert, auch Spiele, MP3-Files oder x-mal das gleiche Dokument. Großunternehmen setzen zunehmend Optimierungswerkzeuge ein, die den Datenbestand dahingehend durchforsten. Mittelständler müssen sich die Frage stellen, wie sie das Know-how aufbauen, um die neuen Funktionalitäten auch nutzen zu können.