Web

 

Stiftung Warentest: Nur Google ist "gut"

30.08.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Leistung von Internet-Suchmaschinen lässt nach einer Untersuchung der "Stiftung Warentest" häufig zu wünschen übrig. Das Ergebnis: Von den insgesamt 21 getesteten Suchmaschinen erhielt mit Google.de lediglich ein Anbieter das Testurteil "gut". Während sieben Angebote bei der Suchleistung immerhin noch als "befriedigend" eingestuft wurden, kamen elf Anbieter über ein "ausreichend" nicht hinaus. Netfind.aol.de und Acoon.de beurteilten die Tester sogar mit "mangelhaft".

Wie die Zeitschrift "test" in ihrer September-Ausgabe berichtet, wurden allen Suchmaschinen zehn identische Anfragen gestellt und jeweils die ersten zehn Treffer bewertet. Was die Tester als Suchergebnisse präsentiert bekamen, war ziemlich ernüchternd: Mehr als die Hälfte der bewerteten Treffer hatte dem Bericht zufolge nichts mit dem gesuchten Thema zu tun oder die Seiten waren nicht mehr vorhanden. Bei Netfind.aol.de waren sogar etwa ein Drittel der aufgeführten Links tot. Nur Google habe es geschafft, für alle zehn Suchanfragen zumindest eine völlig zutreffende Antwort zu finden.

Neben der Suchleistung flossen auch die Bedienerfreundlichkeit, die Art der Ergebnisdarstellung und die Qualität der Suchhilfe in die Bewertung ein.