Web

 

Statistik-Klassiker SPSS in neuer Version 11.5

04.11.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - SPSS hat die neue Version 11.5 seines gleichnamigen Statistik- und Analyseprogramms angekündigt. Zu den wichtigsten Neuerungen gehören nach Angaben des Herstellers ein neu geschriebenes Tabellenmodul mit flexiblem Vorschaufenster sowie ein neuer Two-Step-Cluster-Algorithmus, mithilfe dessen sich umfangreiche Datenbestände mit Variablen unterschiedlicher Messniveaus gleichzeitig bearbeiten und zu homogenen Teilmengen kombinieren lassen. Grundsätzlich sei bei der Weiterentwicklung besonderer Wert auf Benutzerfreundlichkeit gelegt worden, verspricht SPSS. Die englische Ausführung ist bereits erhältlich, die deutschsprachige Lokalisierung soll Ende des Jahres abgeschlossen sein. (tc)