Windows 10

Standard-Browser ändern

15.04.2020
Von 
Thomas Rieske arbeitet seit Oktober 2002 als freiberuflicher IT-Fachjournalist und Autor. Zu den Themenschwerpunkten des Diplom-Übersetzers zählen unter anderem Computersicherheit, Office-Anwendungen und Telekommunikation.
Kaum überraschend verankert Microsoft Edge als Default-Browser in Windows 10. Wer allerdings ein anderes Tool bevorzugt, möchte dieses früher oder später standardmäßig für das Surfen im Internet nutzen. Das lässt sich mit wenigen Mausklicks rasch bewerkstelligen.

Webbrowser-Einstellung öffen

Dazu öffnen Sie zunächst die Windows-Einstellungen, etwa über das Startmenü oder mit dem Shortcut Windows-Taste+i. Auf der Übersichtsseite wechseln Sie zur Rubrik Apps. Im folgenden Dialog klicken Sie in der linken Seitenleiste auf Standard-Apps und blättern im rechten Fensterbereich in der Liste nach unten bis zum Abschnitt Webbrowser.

Neuen Standard-Browser auswählen

Per Default ist an dieser Stelle Microsoft Edge eingetragen. Klicken Sie nun auf den aktuellen Standard-Browser, sodass sich ein Pop-up öffnet, das alle momentan auf dem Computer installierten Browser aufführt.

Aus dieser Liste können Sie jetzt den Browser wählen, den Sie als neues Standardprogramm verwenden wollen. Dieses erscheint anschließend mit dem entsprechenden Symbol unter Webbrowser.

Falls Sie später dennoch einmal zu den Microsoft-Defaults zurückkehren möchten, klicken Sie in diesem Dialog einfach auf den Button Zurücksetzen. Diese Aktion wirkt sich jedoch nicht nur auf den Browser aus, sondern auf alle dort verzeichneten Apps. (ad)