Staatsanwälte reduzieren den Aktenumlauf

10.04.1998

ALTENHOLZ (pi) - Die Flensburger Staatsanwaltschaft hat sich mit neuen Computern sowie einer speziellen Anwendungssoftware gerüstet.Diese soll helfen, die Bearbeitungszeiten von Vorgängen zu verkürzen, und darüber hinaus finanzielle Einsparungen ermöglichen.Die neue Lösung wurde im Auftrag der Bundesländer Brandenburg, Hamburg, Hessen und Schleswig-Holstein von der Datenzentrale SH, Kiel, entwickelt.Am Ende der Einführungsphase werden in Flensburg rund 110 Mitarbeiter auf das Tool "Mehrländer-Staatsanwaltschafts-Automation" (Mesta) zugreifen.