Web

 

SSA weiter auf Talfahrt

27.08.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Bereits zum siebten Mal in Folge muß die System Software Associates (SSA) Quartalsverluste melden. Im vorläufigen Bericht für das dritte Quartal 1999 weist der Anbieter der ERP-Software "BPCS" einen operativen Verlust von 6,7 Millionen Dollar sowie einen Umsatzrückgang um 32 Prozent von 106,9 im dritten Quartal 1998 aus. Während das Lizenzgeschäft um 57 Prozent auf 21,8 Millionen Dollar einbrach, trat im Bereich Service und Wartung eine leichte Erholung ein - zumindest in den letzten drei Quartalen.