SSA portiert ERP-Lösung für Windows NT

03.09.1999

MÜNCHEN (CW) - Der amerikanische Software-Anbieter SSA bietet seine betriebswirtschaftliche Standardlösung "E-BPCS" jetzt auch auf Basis des Microsoft-Betriebssystems Windows NT an. Die seit einem Jahr erhältliche und überarbeitete Enterprise-Resource-Planning-Suite war bislang nur für Unix-Rechner verfügbar. Während als Client-Systeme PCs unter den verschiedenen 32-Bit-Windows-Varianten unterstützt werden, läuft der Applikations-Server nur auf einem "Netserver" von Hewlett-Packard unter NT 4.0. Der Preis für die Softwarelizenz liegt pro Arbeitsplatz je nach Ausstattung zwischen 2500 und 5000 Dollar. Weitere Informationen finden sich im Internet unter http://www.ssaportfolio.com.