SQL hat sich als Sprache für Datenbanken etabliert

07.07.1989

Für viele relationale Datenbanksysteme ist die Sprache SQL (Structured Query Language) der Schlüssel zum Erfolg. SQL hat sich als Datenbanksprache etabliert. Viele Anwender kritisieren, daß SQL nicht immer SQL - also inkompatibel - und zudem in der Benutzung schwerfällig ist.

Die Hersteller losen dieses Problem, indem sie SQL-Softwarewerkzeuge für die Anwendungsentwicklung und CASE-Tools für die ingeniersmäßige Entwicklung anbieten. Funktionen wie Blättern mit dem Cursor, Cursorstabilität oder satzweises Locking sollen die Einsatzmöglichkeiten und die Performance von SQL steigern. Weiterhin bemängeln die Anwender umständliche Zugriffsmethoden auf die Daten.