Web

 

Sprint bringt Yahoo auf (US-)Handies

04.06.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Mobilfunk-Kunden von Sprint sollen noch im Laufe dieses Jahres verschiedene Dienste der Portal-Site Yahoo von ihrem Handy aus nutzen können. Unter anderem sind getreu dem Motto "Yahoo Everywhere" der Zugriff auf E-Mail, Kalender und Adreßbuch sowie das Lesen von Nachrichten aus den Bereichen Finanzen, Sport und Wetter geplant. Sprint PCS, die Mobilfunksparte des US-Carriers, hat rund 3,35 Millionen Kunden.

Außerdem gab Yahoo die Übernahme der Software-Company Online Anywhere für 80 Millionen Dollar in Aktien bekannt. Die Firma entwickelt Lösungen, mit denen sich Web-basierte Inhalte auf alle möglichen Nicht-PC-Geräte (von Fernsehern über Personal Digital Assistants bis hin zu Pagern und Handies) übertragen lassen. Im vergangenen April hatten beide Unternehmen bereits eine Kooperation vereinbart (CW Infonet berichtete).