Web

 

Sprachgesteuertes Wählen mit Sprint PCS

04.08.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Sprint PCS, die drahtlose TK-Sektion von Sprint, ist der erste Carrier in den USA, der einen Mobiltelefonservice für sprachgesteuertes Wählen anbietet. Die Kunden müssen auf ihrem Handy nur die Telefonnummer, den Namen der Person oder den Ort nennen, den sie erreichen wollen, und werden augenblicklich mit dem gewünschten Gesprächspartner verbunden. Das Unternehmen offeriert die neue Dienstleistung sowohl seinen Geschäfts- als auch seinen Privatkunden als zusätzliches Feature des "Sprint PCS Free&Clear"-Service für Mobiltelefone. Bei einer Vertragslaufzeit des kompletten Servicepakets für ein Jahr ist der "Voice Command" kostenlos, andernfalls müssen zwischen fünf und zehn Dollar pro Monat bezahlt werden. Auch andere Carrier wie AT&T, Vodafone und Verizon Communications haben einen sprachgesteuerten Wahlmodus für Mobiltelefone angekündigt.