Galaxy S8 Plus

Specs des großen Samsung-Smartphones durchgesickert

23.02.2017
Ein jetzt durchgesickertes Datenblatt des Galaxy S8 Plus verrät zahlreiche Details zur Ausstattung des großen Samsung-Smartphones. Trotz Riesen-Display soll das Galaxy S8 Plus für seine Größe aber vergleichsweise handlich bleiben.

Über einen Monat dauert es noch, bis Samsung voraussichtlich das Galaxy S8 und Galaxy S8 Plus vorstellen wird. Trotzdem sind durch zahlreiche Leaks mittlerweile viele Details zu den beiden Smartphones bekannt. Mit einem neuen Leak legt jetzt Evan Blass noch einmal nach, indem er auf Twitter ein Datenblatt des Samsung Galaxy S8 Plus vorlegt. Dieser bestätigt bisherige Vermutungen und Gerüchte zur Ausstattung des Riesen-Phablets.

Mittlerweile sind viele Details zu den Nachfolgern des Galaxy S7 (Edge) bekannt.
Mittlerweile sind viele Details zu den Nachfolgern des Galaxy S7 (Edge) bekannt.
Foto:

Laut der Liste von Blass ist das Galaxy S8 Plus in der Tat mit einem 6,2 Zoll großen Super AMOLED Display mit QHD-Plus-Auflösung ausgestattet. Das Plus bezieht sich dabei höchstwahrscheinlich darauf, dass die Auflösung etwas mehr als 2.560 x 1.440 Pixel beträgt, da das Display wohl nicht im 16:9-Format, sondern vielmehr in einem 18,5:9-Format daherkommt. Genauere Zahlen nennt der Tippgeber in dem Zusammenhang allerdings nicht.

Ihre Meinung ist gefragt!

Die Kombination aus lang gezogenem Bildschirm und schmalen Displayrändern soll wohl dafür sorgen, dass das Galaxy S8 Plus weiterhin gut in einer Hand gehalten werden kann. Den gleichen Weg schlägt in diesem Jahr LG mit dem G6 ein, dessen Display zwar kleiner ausfällt, aber ebenfalls das 2:1-Format besitzt. Auch gemeinsam haben das LG G6 und Samsung Galaxy S8 (Plus) Blass zufolge die abgerundeten Displayecken, welche für einen ansehnlichen visuellen Effekt sorgen sollen.

Die weiteren Specs des Samsung Galaxy S8 Plus

Bei den übrigen technischen Daten entsprechen die Angaben des veröffentlichten Datenblatts den bislang bereits vermuteten Specs. Auf der Rückseite des Galaxy S8 Plus verbaut Samsung demnach eine 12-Megapixel-Kamera, auf der Vorderseite eine Kamera mit 8 Megapixel. Neben der Frontkamera sitzt auch ein Iris-Scanner. Auf dem nicht benannten Chipsatz, bei dem es sich voraussichtlich je nach Region um den Snapdragon 835 oder Exynos 8895 der neuesten Generation handelt, sitzen 4 GB RAM und ein 64 GB großer erweiterbarer Flash-Speicher.

Display: 5,8 Zoll (SG S8) | 6,2 Zoll (SG S8 Plus) | 18,5:9-Format

Display-Technik: Super AMOLED, QHD-Plus-Auflösung (2.960 x 1.440 Pixel)

Chipsatz: Snapdragon 835 bzw. Exynos 8895

Speicher: 4 GB RAM | 64 GB Speicher, erweiterbar um 256 GB

Hauptkamera: 12 Megapixel (f/1.7-Blende)

Frontkamera: 8 Megapixel (f/1.7-Blende)

Akku: 3.000 mAh (SG S8) | 3.500 mAh (SG S8 Plus)

Konnektivität: USB Typ C, 3,5-Millimeter-Klinke, NFC

Sonstiges: Bixby, Fingerabdrucksensor, Iris-Scanner, wasserdicht, kabelloses Laden

Betriebssystem: Android 7.1.1 Nougat

Preis: 849 Euro (SG S8) | 949 Euro (SG S8 Plus)

Release: 21. April

Wie auch das Galaxy S7 (Edge) wird das Gehäuse des Galaxy S8 (Plus) voraussichtlich nach IP68-Zertifizierung staub- und wasserdicht. Als weitere Features nennt Blass LTE-Unterstützung, Samsung Pay, kabelloses Laden und Samsung Knox. zudem sind die dem Smartphone beigelegten Kopfhörer in Zusammenarbeit mit AKG entworfen worden.

Die Vorstellung der neuen Samsung-Smartphones wird am 29. März auf einem Event in London erwartet. In den Verkauf gehen sollen Galaxy S8 und Galaxy S8 Plus dann am 21. April. Nähere Details zum Zeitplan wird Samsung voraussichtlich auf dem Mobile World Congress 2017 bekannt geben.

powered by AreaMobile